Entscheidungsmonat Mai

Am kommenden Donnerstag, 5. Mai, treffen sich alle Schüler und Lehrer, die in der Arbeitsgemeinschaft „70-Minuten-Modell“ den testweise eingeführten neuen Stundenrhythmus auswerten. Sie beraten über die Ergebnisse einer schriftlichen Umfrage unter allen Lehrern und Schülern über die bisherigen Erfahrungen mit 70-minütigen Unterrichtsstunden.

Vor ihrer Entscheidung für den einjährigen Testlauf mit 70-Minuten-Stunden hatten sich die Lehrerinnen und Lehrer ausführlich über das Für und Wider ausgetauscht. Ähnlich wird es vor der endgültigen Entscheidung des Kollegiums über die Zukunft des neuen Zeitplans am 18. Mai laufen.

Vor ihrer Entscheidung für den einjährigen Testlauf mit 70-Minuten-Stunden hatten sich die Lehrerinnen und Lehrer ausführlich über das Für und Wider ausgetauscht. Ähnlich wird es vor der endgültigen Entscheidung des Kollegiums über die Zukunft des neuen Zeitplans am 16. Mai laufen.

Am 10. Mai ist Elternsprechtag. Er soll vor allem den Schülerinnen und Schülern dienen, die vor den Osterferien in Monitum bekommen haben, also einen schriftlichen Hinweis auf eine mögliche Zeugnisnote unterhalb von „ausreichend (4)“. Wer einen Termin machen möchte, wendet sich bitte direkt an den betreffenden Lehrer.

Am Donnerstag, 12. Mai, steht ein Elternabend für all Jene an, deren Kinder in der Jahrgangsstufe 6 sind. Ab 19.30 Uhr können sie sich Anregungen holen, wie sie ihre Elternrolle während der Pubertät ihrer Kinder entwickeln können.

Eine erste wichtige Entscheidung zum 70-Minuten-Modell steht in der ganztägigen Lehrerkonferenz am 16. Mai an. Das gleiche Thema steht auf der Tagesordnung der Schulpflegschaftssitzung am 23. Mai.

Die dritte Sitzung im Mai ist die Jahreshauptversammlung des Fördervereins des Gymnasiums Kreuzau. Sie ist für den 25. Mai angesetzt.

03. Mai 2011 Autor:  Martin Dieckmann 3 Kommentare
  • Silke Schäfer sagt:

    Hallo Gymnasium Kreuzau!

    Zur Zeit bin ich etwas verärgert darüber, dass schulfreie Termine entweder falsch im Terminkalender oder gar nicht abgedruckt sind!!Auch auf der Internetseite findet sich kein Hinweis diesbezüglich!!!
    Desweiteren fallen viele Unterrichtsstunden aus. Was mich dabei ärgert ist, dass Vertretungsstunden als Freizeit, Hausaufgaben oder Spielstunden missbraucht werden, statt vernüftigen Unterricht zu geben. Der Vertretungslehrer kann ja sein Lehrfach unterrichten. Warum die Zeit so vergeuden(G12!).
    Gruß
    S.Schäfer

    • Martin Dieckmann sagt:

      Liebe Frau Schäfer,

      danke für Ihren Hinweis zu unserem Terminkalender. Ich gehe davon aus, dass Sie mit dem „schulfreien Termin“ den von Mittwoch, 18.05., auf Montag, 16.05., vorverlegten Konferenztag meinen. Wir bemühen uns, alle wichtigen Termine möglichst früh online zu stellen, Verlegungen zu vermeiden und, falls sie dennoch nötig sind, auf sie aufmerksam zu machen.
      Deshalb habe ich am 6. Mai, also zehn Tage vor dem betroffenen Montag, den Artikel „Unterrichtsfreier Konferenztag auf Montag verlegt“ ins Netz gestellt. Im Kalender unter „Demnächst“ war zu diesem Zeitpunkt der 16. Mai noch nicht zu sehen. Auch in dem von Ihnen kommentierten Text „Entscheidungsmonat Mai“ war seit dem 3. Mai vom verlegten Termin zu lesen.
      Allgemein kann es vorkommen, dass der „Demnächst“-Kalender nicht alle aktuellen Termine abdeckt. Das liegt daran, dass zur Zeit alle Texte der Internetseite von einer Person geschrieben und online gestellt werden, die diese Arbeit neben einer Vollzeittätigkeit an unserer Schule und anderem Engagement versieht. In Kürze werden allerdings weitere Mitarbeiter unseres Hauses die Möglichkeit haben, Termine im Kalender zu ergänzen oder zu ändern. Damit sollte der Kalender noch zuverlässiger werden.

      Zum Unterrichtsausfall kann ich als Lehrer nur soviel sagen: Wir sind gehalten, falls wir vertreten werden müssen, unseren Ersatzmännern oder -frauen Aufgaben und Materialangaben für die betroffenen Stunden zukommen zu lassen. Ich kann mich an keine Vertretungsstunde erinnern, in der ich keine Aufgaben zur Verfügung hatte. Um konkreter auf ihr Anliegen eingehen zu können, müssten wir mehr wissen: Wie viele Stunden sind wann genau in welcher Klasse oder Jahrgangsstufe „als Freizeit, Hausaufgaben oder Spielstunden“ gestaltet worden?

      Danke auch für Ihre Anregung, die Vertreter könnten ihre eigenen Fächer unterrichten. Meiner persönlichen Erfahrung nach ist es einer Lerngruppe allerdings schwer zu vermitteln, warum sie sich beispielsweise mit dem Rettungsschirm der EU-Länder für Griechenland oder den Auswirkungen eines unterseeischen Erdbebens befassen soll, wenn eigentlich Englisch auf dem Stundenplan steht. Dennoch würde ich, sollte ich einmal ohne Vertretungsaufgaben unterrichten müssen, so handeln. Ich stimme ihnen zu, dass solche Stunden sinnvoll genutzt wären.

      Ich hoffe, Ihnen weitergeholfen zu haben.
      — 

      Ein freundlicher Gruß von

      Martin Dieckmann

  • Silke Schäfer sagt:

    Lieber Herr Dieckmann,
    Danke für die schnelle Antwort. Trotzdem finde ich, dass Terminplanänderungen zu kurzfristig mitgeteilt werden. Dass am Mi 25.05. wegen Abi schulfrei ist, weiss ich definitif erst seit gestern (19.05.)
    Wieso kann man nicht den Terminplan, den wir zum Anfang der Schulhalbjahre bekommen zusätzlich ins Internet stellen und wenn Änderungen erforderlich sind, diese zumindest dort übersichtlich vornehmen?!
    Man bzw. ich brauche eine Seite, wo alles übersichtlich! draufsteht.
    Natürlich finde ich es super, dass sich Lehrer und auch Schüler in Ihrer Freizeit bereiterklären diese Dinge zu pflegen. Danke dafür!!!

    Zum Unterrichtsausfall bzw. Vertretungsstunden sei gesagt, dass ich gerade aktuelle Bezüge zu Geschicht oder Politik ganz toll fände den Schülern zu vermitteln, da viele noch nicht mal die Tageszeitung oder Nachrichtren verfolgen.

    Gruß
    S.Schäfer

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Zur Desktop Ansicht wechseln