„Wir hätten zweistellig gewinnen müssen“

Der Fußball-Schulkreismeister 2011 des Kreises Düren kommt aus Kreuzau. Die von Niki Breuer trainierte Mannschaft des Gymnasiums Kreuzau qualifizierte sich durch souveräne Auftritte in der Vorrunde für das Finale in Jülich. Das aus Spielerinnen und Spielern der Jahrgänge 97 und 98 zusammengestellte Team traf dort auf die Mannschaft der Realschule Jülich. Obwohl die Kreuzauer die Partie dominierten, versäumten sie es, die Überlegenheit auch in Tore umzumünzen. Vielmehr musste man einem Rückstand hinterherlaufen, da Jülich bereits in der Anfangsphase der Partie durch einen Freistoss in Führung gehen konnte. Yannik Michna gelang es, diesen Rückstand noch innerhalb der regulären Spielzeit zu egalisieren.

vordere Reihe (v.l.n.r.): Maik Bonn, Anna Gerhardt, Lea Felder, Bennet Drewniak, Andreas Fuchs, René Thönnessen / Collin Krawczyk;  hintere Reihe (v.l.n.r.): Trainer Niki Breuer, Timo Schmitz, Yannik Michna, Sebastian Krieger, Daniel Breuer, Niklas Maubach, Johannes Korn, Leon Nolten, Spielführer Max Schmitz

vordere Reihe (v.l.n.r.): Maik Bonn, Anna Gerhardt, Lea Felder, Bennet Drewniak, Andreas Fuchs, René Thönnessen / Collin Krawczyk; hintere Reihe (v.l.n.r.): Trainer Niki Breuer, Timo Schmitz, Yannik Michna, Sebastian Krieger, Daniel Breuer, Niklas Maubach, Johannes Korn, Leon Nolten, Spielführer Max Schmitz

In der Verlängerung der Begegnung sorgte Yannik Michna mit seinem zweiten Treffer für die Entscheidung, die Kreuzau verdient den Titel sicherte. Bei der anschließenden Siegerehrung konnte Spielführer Max Schmitz den Siegerpokal und die Siegerurkunde in Empfang nehmen. Collin Krawczyk sah seine Mannschaft klar überlegen: „Wir hätten eigentlich zweistellig gewinnen müssen.“ Durch den Erfolg qualifizierte sich Kreuzau als Kreismeister für die nächste Wettbewerbsrunde, in der der Titel des Regierungsbezirksmeisters zu erringen ist. Am 08. April trifft man in der ersten Runde dieses Wettbewerbs auf den Kreismeister des Kreises Bergheim.

25. März 2011 Autor:  Martin Dieckmann 0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Zur Desktop Ansicht wechseln