Vollmond – Sternenhimmel – 4.000 Watt … und UFOs

Gespielt wurde von 19.30 bis 22.00 Uhr zum Abschluss der Beach-Saison 2005. Freundlicherweise wurde uns ein Sonderpreis eingeräumt und die Grillausrüstung kostenlos zur Verfügung gestellt. So unwahrscheinlich es auch klingen mag: die meisten Schüler/innen spielten die komplette Zeit hindurch ohne Pause und verga-ßen sogar das Grillen, nur kurz abgelenkt von beleuchteten Frisbees, mit denen auf dem dunklen Teil der Anlage gespielt wurde.
Ein herzliches Dankeschön an Herrn Kaulen und Willi Kuhlemann und seine Frau, die der Volleyball-AG und meinem 12er-Sportkurs während der ganzen Saison hin-durch die Plätze zu Sonderkonditionen überlassen haben. Willi wurde in die Volley-ball-AG inklusive Team-Sonnenbrille und Sponsorentrikot aufgenommen, weil er auch gerne mal mitspielte – nur für uns hat er mehrmals persönlich die Anlage zwei Stunden früher geöffnet bzw. uns den Schlüssel überlassen – im April 2006 geht’s weiter!

09. November 2005 Autor:  Martin Dieckmann 0 Kommentare

Zur Desktop Ansicht wechseln