Vier LehrerInnen verließen mit dem Schuljahresende das Gymnasium Kreuzau

Mit dem letzten Schultag am 4. Juli 2001 endete für vier Lehrerinnen und Lehrer auch der Dienst an unserer Schule: Frau A. Gemmeke (BI, SP) tritt eine Stelle in Rheinland-Pfalz an. Sie vertrat seit März die erkrankte Kollegin Frau Hampel. Herr B. Claßen (D, KR) erhält eine Anstellung an einer Gesamtschule, er vertrat seit Ende Februar Frau Simberger, die im Erziehungsurlaub ist. Frau H. Reimann (D, KU), die seit 1995 an unserer Schule gearbeitet hat, ist auf eigenen Wunsch nach Aachen versetzt worden, wo sie auch wohnt. Allen dreien wünschen wir in ihrem neuen Wirkungskreis viel Erfolg und danken für das Engagement an unserer Schule. Frau I. Brandt (E, F) setzt für ein Jahr aus und wir hoffen, dass wir sie dann zum Schuljahresbeginn 2002/03 wieder begrüßen können. Sie war jetzt zwei Jahre an unserer Schule tätig.

18. August 2007 Autor:  Martin Dieckmann 0 Kommentare

Zur Desktop Ansicht wechseln