Nutzung der Sporthallen wieder möglich

Angesichts der herbstlicheren Witterung ist es nicht mehr generell möglich, den Sportunterricht im Freien stattfinden zu lassen.

In Abstimmung mit der Gemeinde wurde daher ein Hygienekonzept entwickelt, dass es nun möglich macht, die Sporthallen wieder zu nutzen.

Wir bitten alle, sich dieses Konzept in Ruhe durchzulesen und vor allem die folgenden Regelungen strikt einzuhalten:

  • Auf dem Weg zur Sporthalle, in den Umkleiden und bis zum Betreten der Halle sind alle zum Tragen einer Mund-Nasenschutz-Maske verpflichtet. In der Halle darf die Maske abgenommen werden.
  • Alle achten bitte nach Möglichkeit auf den notwendigen Abstand. Lediglich in den Umkleiden kann – falls unvermeidbar und beim Tragen der Maske – darauf verzichtet werden.
  • Alle waschen sich bitte vor und nach der sportlichen Betätigung die Hände.

Die Lehrer*innen werden darauf achten, dass sportliche Betätigungen mit intensivem Körperkontakt (wie z.B. Ringen und Kämpfen) nicht durchgeführt werden und generell auch bei anderen Sportarten der Körperkontakt minimiert wird.

Lehrer*innen und Hausmeister stellen die regelmäßige Lüftung der Hallen sicher. Lehrer*innen sorgen – ggf. mit Unterstützung durch Schüler*innen – für die Desinfektion von Sportgeräten.

Viel Spaß beim Sport – und bleibt gesund!

29. September 2020 Autor:  Wolfgang Arnoldt 0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Zur Desktop Ansicht wechseln