Erster Bericht aus der „Stadt, die niemals schläft“

Nach einem offenbar beeindruckenden Start des USA-Austauschs unserer EF-Schüler*innen erreichte uns der folgende Bericht und ein paar Bilder:

Am Donnerstag vor den Herbstferien, früh im Morgengrauen brachen 14 Schülerinnen und Schüler des Gymnasiums Kreuzau vom Dürener Bahnhof zum Flughafen Düsseldorf auf. Das Ziel der EF-Schüler mit den begleitenden Lehrerinnen Elke Bossen und Stephie Preetz ist bis Ende des Monats die Partnerschule in Cambridge, Maryland, wo die Jugendlichen im Rahmen eines Schüleraustausches zwei Wochen in Gastfamilien untergebracht sein werden.

Zunächst ging es jedoch mit einem kurzen Zwischenstopp in London zum Highlight der Reise: Einem Besuch der Millionenmetropole New York!

Jetlag und Müdigkeit waren schnell vergessen als New York am Freitagmorgen im Sonnenschein erstrahlte und die Gruppe zur ersten Erkundungstour aufbrach. Zunächst ging es mit der Fähre zur Freiheitsstatue und dem Einwanderungsmuseum auf Ellis Island. Beeindruckend war auch die Überquerung der Brooklyn-Bridge und der Ausblick auf die Skyline Manhattans. Die atemberaubenden Sehenswürdigkeiten wurden auf zahlreichen Fotos verewigt und nach dem Sonnenuntergang erkundeten die Schülerinnen und Schüler gemeinsam das pulsierende Leben der Großstadt auf dem Times Square.

Auch für die übrigen anderthalb Tage bot New York noch manches Highlight: So durften ein Besuch des Central Parks, ein Spaziergang auf der High Line, einer zur Parkanlage ausgebauten ehemaligen Güterzugtrasse und die Abstecher nach Chinatown und auf die Fifth Avenue sowie den Broadway nicht fehlen.

Ein unvergessliches Erlebnis, das den Austauschschülern wohl noch lange als überragend in Erinnerung bleiben wird, ist der Besuch der Aussichtsplattform des Rockfeller Centers, wo sich ein besonders beeindruckender Blick auf die Skyline Manhattans bietet, wenn der Sonnenuntergang „die Stadt, die niemals schläft“ in abendrotes Licht taucht.

16. Oktober 2018 Autor:  Wolfgang Arnoldt 0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Zur Desktop Ansicht wechseln