Neues Hausaufgabenkonzept veröffentlicht

titel-flyer-haFast ein Jahr haben wir uns für die Arbeit an unserem Hausaufgabenkonzept Zeit genommen. Nach den vorbereitenden Beratungen und Beschlüssen in der Lehrerkonferenz und der Schulkonferenz im Schuljahr 2015/16 haben wir in einer umfangreichen  Befragung im Frühjahr 2016 den Umgang mit Hausaufgaben am Gymnasium Kreuzau auf den Prüfstand gestellt, in der Lehrerkonferenz, der Schulpflegschaft und dem Schülerrat über notwendige Klärungen beraten und uns in der Schulkonferenz um möglichst konkrete Verabredungen bemüht. Auf dieser Grundlage hat die Schulkonferenz am 08.11. 2016 das Konzept zum Umgang mit Hausaufgaben an unserer Schule beschlossen.

Es wird nun an alle Schülerinnen und Schüler als handlicher Flyer verteilt, der auch der Information der Eltern dienen soll. Der Text des Konzeptes kann auch als PDF-Datei heruntergeladen werden.

Das Konzept regelt einerseits die Verpflichtungen von Schülerinnen und Schülern und erläutert die Aufgaben und Möglichkeiten von Eltern zur Unterstützung der selbstständigen und erfolgreichen Bewältigung der Hausaufgaben. Es enthält andererseits auch Regelungen u.a. zum Umfang von Hausaufgaben, zur Berücksichtigung der Belastungen mit Klassenarbeiten und Klausuren, zum Umgang mit nicht gemachten Hausaufgaben und zur Anbindung von Hausaufgaben an den Unterricht, die die Lehrerinnen und Lehrer berücksichtigen werden.

In der Schulkonferenz wurde vereinbart, dass nach einem Jahr, d.h. im Herbst 2017, die Regelungen überdacht und ggf. überarbeitet und die Wirksamkeit der Regelungen im Schulalltag überprüft werden sollen.

Unser Hausaufgabenkonzept wird  nur dann wirksam werden, wenn sich möglichst alle damit befassen und sich um die Verwirklichung der getroffenen Vereinbarungen bemühen. Und wir werden es nach der einjährigen Erprobung nur dann sinnvoll fortschreiben und wo nötig verbessern können, wenn Erfahrungen gesammelt und offen angesprochen werden.

05. Dezember 2016 Autor:  Wolfgang Arnoldt 0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Zur Desktop Ansicht wechseln