Erfolgreiche Schwimmer*innen ausgezeichnet

Trotz Grippewelle – die leider einige unserer früher erfolgreichsten Schwimmer*innen von einer Teilnahme abhielt – hat unsere Schule wieder mit einer großen Zahl von Schülerinnen und Schülern an den Wettkämpfen auf Kreisebene teilgenommen. Die Betreuerin der Schwimmmannschaften, Stephanie Preetz und Schulleiter Wolfgang Arnoldt konnten nun wieder zahlreiche Urkunden verteilen.

Die besten Ergebnisse erzielten Noah Höhscheid (5b) und Nils Janßen (6b) als Vizekreismeister über 50 m Rücken bzw. 100 m Freistil. Und unsere Jungenmannschaft Klasse III wurde (wenn auch mangels Konkurrenz der anderen Schulen im Kreis Düren)  Sieger beim Landessportfest.

Hier die Einzelergebnisse von beiden Wettkämpfen:

Kreismeisterschaften im Schwimmen 2018

  • Wettkampfteilnahme am 06.02. mit über 30 Schülerinnen und Schülern des Gymnasiums Kreuzau
  • insgesamt 45 Einzelstarts
  • hauptsächlich Teilnehmer aus Stufe 5, 6, 7, vereinzelt aus 9 und Q2
  • besonders erfolgreich:
    • Noah Höhscheid (5b): 2.Platz 50m Rücken
    • Nils Janßen (6b): 2.Platz 100m Freistil
    • Fabian Linden (7a): 3.Platz 100m Brust
    • Tom Jansen (6b): 3.Platz 50m Brust
  • insgesamt konnten 22 Platzierungen auf den Platzen 2-6 erreicht werden
  • 4 Staffeln gestartet, 8x 50m Brust und 8x 50m Freistil, jeweils männlich und weiblich (jeweils 4.bzw. 5.Platz)

 

Landessportfest der Schulen im Schwimmen 2018

  • Mannschaftswettkampf in vier verschiedenen Wettkampfklassen am 06.03.
  • Gymnasium Kreuzau meldete je zwei Mannschaften Wettkampfklasse III (Jg. 2003 – 2006) und IV (Jg. 2005 – 2008) (weiblich und männlich)
  • Im Wettkampf IV startete eine Mannschaft aus 8 Mädchen:
    • Lena Matiss (5a), Marie Bleidießel (5c), Nele Krudewig (6a), Inga Dassler, Nele Steiner, Jolie Utecht, Julia Wolff (6b), Chiara von der Gracht (6c)
  • Und eine weitere bestehend aus 8 Jungen:
    • Noah Höhscheid (5b), Maik Adler, Tom Jansen, Levend Karan, Magnus Pelzer, Tom Weber (6b), Dany Peters (6a), Tobias Schyma (6c)
  • Die Mannschaft der Jungen und der Mädchen in der Wettkampfklasse IV belegte jeweils den 3.Platz im Wettstreit mit den Mannschaften der anderen Dürener Schulen (insgesamt 5 teilnehmende Mannschaften)
  • Beide Mannschaften absolvierten die folgenden Strecken:
    • 8x 25m Freistil ( = 4x 25m Kraul, 4x 25m Rücken)
    • 8x 25m Koordination ( = 4x 25m Brustarmzug mit Kraulbeinschlag, 4x 25m Altdeutsch)
    • 8x 25m Technikstaffel (= 4x 25m Kraulbeinschlag mit Brett, 8x 25m Rückenbeinschlag mit Brett)
    • 4x 25m Brust
    • 10 Minuten Mannschaftsdauerschwimmen
  • Mannschafts-Wettkampf III: Platz 3 bei den Mädchen, Platz 1 bei den Jungen (ohne Konkurrenz im gesamten Kreis Düren)
  • Beide Mannschaften absolvierten die folgenden Wettkampfstrecken: 50m Rücken, 50m Freistil, 50m Brust, 4x50m Lagen, 8x 50m Freistil
    • Timon Frings, Henrik Käufler (6a), Ole Hahne, Nils Janßen (6b), Fabian Linden (7a), Tom Becker (7b), Niklas Keupgen, Michel Staack (7c)
    • Lina Jörres, Sasha Jörres, Isabella von Spee (6a), Kate Schmitz (6b), Maya Heuts (6c), Melina König, Lea Matzke, Jenna Müller (7b), Anne Weißinger (9b)
20. März 2018 Autor:  Wolfgang Arnoldt 0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Zur Desktop Ansicht wechseln