PAN(IK)DEMIE

Die Schüler des Literaturkurses „Kreatives Schreiben“ von Frau Hahn haben sich mit der Pandemie auseinandergesetzt und ihre Gedanken kreativ in einem Hörspiel mit dem Titel „Pan(ik)demie“ verarbeitet. Das bedeutet, es wurde eine akustisch-dramatisierte Inszenierung einer Geschichte mit verteilten Sprecherrollen sowie Geräuschen produziert. Dabei wurden sowohl der Text bzw. die Dialoge als auch die Sprecherrollen von den Schülern selbst gestaltet und gesprochen. Zudem wurde das Hörspiel in eine realistische Geräuschkulisse eingebettet.

zum Hörbuch

13. Juni 2022 Autor:  Karsten Engelmann 0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Zur Desktop Ansicht wechseln