Literarische Leistungen lesefreudiger Leuchten

Ihre hervorragenden sprachlichen Fähigkeiten bewiesen gleich mehrere Schülerinnen und Schüler um den Jahreswechsel herum: Max Hutmacher aus der 6d freute sich darüber, dass seine Geschichte „Der Traum von Weihnachten“ in der Zeitschrift „Fernsehwoche“ gedruckt wurde. Max erzählt die Geschichte des Tierheim-Hundes Benny, der kurz vor Heiligabend den Weihnachtsmann nach Wichtelstein begleiten darf.

Ebenfalls aus der 6d kommt Leon Schroedter, der Sieger des Vorlesewettbewerbs. Er trug im Forum aus „Darth Paper schlägt zurück“ von Tom Angleberger und Dietmar Schmidt vor. Den zweiten Platz belegte Patrick Roeb aus der 6c mit einem Abschnitt aus „Gregs Tagebuch“ von Jeff Kinney und Dietmar Schmidt. Platz 3 ging an Isabel Conrads aus der 6b. Vierter Vorleser wurde Luca Tings aus der 6a. Die Homepage-AG gratuliert den Gewinnern!

Auf einen Sieg hoffen können noch unsere Netrace-Teams „Die C7H6O-Schnüffler“, „Die Teletubbies“ und die „Gummibärenbande“. Sie haben sich als drei von 141 Teams für die Hauptrunde im diesjährigen Internet-Rennen der Aachener Zeitung qualifiziert. Angetreten waren 251 Gruppen. Auf Platz 1 der Vorrunde stehen die „Schnüffler“, ein Team aus Schülerinnen und Schülern der Jahrgangsstufe 13. Auf Platz 4 folgen die „Teletubbies“. Sie kommen aus der Jahrgangsstufe 8. Wir drücken die Daumen für die Hauptrunde.

10. Januar 2013 Autor:  Martin Dieckmann 0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Zur Desktop Ansicht wechseln