Zum Schuljubiläum je 5500 Euro für Running for kids und unseren Förderverein erwandert

Die Sponsorenwanderung hat sämtliche Erwartungen übertroffen,“ stellte unser Lehrer Holger Meuter am vergangenen Donnerstag in seiner Begrüßung zur Spendenübergabe klar. „Mit 11.000 Euro hatten wir nicht gerechnet.“

Am 21. September, anlässlich des 25-jährigen Bestehens unserer Schule, hatten rund 500 Schüler entlang der Rur an einer Sponsorenwanderung unter dem Motto „Seit 25 Jahren unterwegs in der Region“ teilgenommen. Eltern, Freunde und Verwandte hatten ihnen vorher zugesagt, einen selbst gewählten Betrag pro gelaufenem Kilometer zu spenden. Die Teilnehmer wählten zwischen drei verschieden langen Etappen – die Ehrgeizigsten wählten die Strecke von Heimbach zurück zur Schule.

Peter Borsdorff für seine Initiative Running for Kids und Selman Aktan-Güster (Mitte vorne) für den Förderverein des Gymnasiums Kreuzau waren am Donnerstag gekommen, um je 5500 Euro Erlös aus einer Spendenwanderung zum Schuljubiläum entgegenzunehmen.

Die 15 Jugendlichen, die diese „Königsetappe“ auch dem zwischenzeitlich heftigen Regen zum Trotz bewältigt hatten, waren mit dabei als Schulleiter Wolfgang Arnoldt, sein Stellvertreter Karsten Engelmann und die Organisatoren Holger Meuter und Martin Dieckmann das erlaufene Geld übergaben – je eine Hälfte des erstaunlichen Erlöses an Peter Borsdorff für dessen Initiative Running for Kids sowie an Selman Aktan-Güster als Vertreterin des Fördervereins des Gymnasiums Kreuzau.

Ich weiß, dass es unterwegs nicht leicht ist durchzuhalten,“ erklärte der erfahrene Läufer Peter Borsdorff. Im Ziel anzukommen sei ein tolles Gefühl, der Weg aber nicht der reine Spaß. Um so mehr freute er sich, dass die Schüler des Gymnasiums mit ihrer Spende seiner Initiative Running for Kids nun ermöglichen, zwei Waisen den Start in Berufsausbildung und Studium zu sichern. „Das habt ihr mit Eurem Einsatz erreicht,“ wandte sich Borsdorff an die anwesenden Schülerinnen und Schüler. Holger Meuter dankte allen beteiligten Schülerinnen und Schülern sowie deren Sponsoren: „25 Jahre unterwegs in der Region – so das Motto der Sponsorenwanderung. Es ist schön, dass unsere Schule auf diese Weise der Region etwas zurückgeben kann.“

17. November 2018 Autor:  Martin Dieckmann 0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Zur Desktop Ansicht wechseln