Von Elfen und Fabelwesen

Martina Zöller, die diesen Abend mit Gesine Offermann und Steffen Meier vorbereitet hatte, betonte in ihrer Einführung, dass das Vorlesen im normalen Unterricht wegen zahlreicher anderer Belange oft zu kurz käme. Mit diesem Projekt wollen die Deutschlehrer unterstreichen, dass Vorlesen und Zuhören großes Vergnügen bereiten kann. Vor allem soll so die Mühe honoriert werden, die sich die Schülerinnen oftmals beim Verfassen ihrer Geschichten machen.

29. Mai 2004 Autor:  Martin Dieckmann 0 Kommentare

Zur Desktop Ansicht wechseln