Unwetterwarnung und vorzeitiges Unterrichtsende

Auf Grundlage des Erlasses „Regelungen zum Unterrichtsausfall und anderen schulischen Maßnahmen bei Unwettern und anderen extremen Wetter-Ereignissen“ wurde durch die Schulabteilung der Bezirksregierung Köln festgelegt, dass das Unwetter einen geordneten Unterrichtsbetrieb in Präsenz ohne eine Gefährdung von Schülerinnen und Schülern in Teilen des Regierungsbezirks Köln ab dem späten
Vormittag nicht weiter zulässt.
Im Regierungsbezirk Köln findet daher spätestens ab 11:30 Uhr kein Unterricht in Präsenz mehr stat
t.

Am Gymnasium Kreuzau endet somit der Unterricht am Freitag den 20.05.2022 für alle Klassen und Kurse um 11:25. Ab 11:30 stehen die Busse des Schülersonderverkehrs bereit.

Sollten Schüler:innen auf den Linienverkehr angewiesen sein und erst zu einem späteren Zeitpunkt den Heimweg antreten können, besteht natürlich die Möglichkeit die Zeit in der Schule zu verbleiben.

Klausuren der Jahrgangsstufe EF im Fach Englisch werden auf den kommenden Montag, den 23.05.2022 verlegt.

20. Mai 2022 Autor:  Karsten Engelmann 0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Zur Desktop Ansicht wechseln