Toller Start in den Karneval – Dank an unsere SV und meine Kolleg*innen

Nach der tollen Karnevalsparty am Dienstagabend mit dem Besuch des Kinderprinzen Alexander II. – hier die Bildergalerie …

… lud die SV an Weiberfastnacht kurz vor dem Beginn der großen Pause die komplette Schülerschaft zu einem kleinen Programm ein. Wegen der sehr winterlichen Temperaturen durften wir wieder in die Festhalle ausweichen – Danke an den „Ahle Schlupp“!

Nachdem in diesem Jahr ein weibliches Dreigestirn mit Bäuerin Ferring, Jungfrau Rubel und Prinzessin Weyermann gekürt worden war, durften sich die drei noch Verstärkung aus dem Kollegium besorgen und dann traten 6 Lehrer*innen gegen 6 Schüler*innen zum karnevalistischen Wettstreit an. Beide Seiten erwiesen sich als erstaunlich sicher beim Erraten von Liedtiteln und beim Weitersingen kurz angespielter Karnevalslieder – so dass der Wettstreit dann mit einem gerechten Unentschieden endete. Und hier die zweiten Galerie …

Nachdem um 11 Uhr alle wieder zurück in ihren Unterricht gegangen waren, verkündete Schülersprecherin Amy Peters um 11.11 das „absolute Unterrichtsverbot“ – so dass dann in den Klassen und Kursen noch ein wenig weiter gefeiert werden durfte, bevor um 11.50 alle in die tollen Tage entlassen wurden.

Danke an unsere SV, danke an die beteiligten Kolleginnen und Kollegen und danke an alle für die Respektierung der notwendigen Regeln, wodurch ein so friedlich-fröhlicher Start in den Karneval erst möglich wird. Viel Spaß an den tollen Tagen, passt gut auf euch und aufeinander auf, damit wir uns dann alle gesund und (zumindest einigermaßen) munter am Aschermittwoch um 7.45 Uhr wiedersehen.

08. Februar 2018 Autor:  Wolfgang Arnoldt 0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Zur Desktop Ansicht wechseln