Skaterworkshop – der Sportfachschaft

Bereits während der Bauphase des Skate- und Bewegungsparks Kreuzau gab es in der Sportfachschaft des Gymnasiums Kreuzau erste Überlegungen wie dieser attraktive Neubau für die Schule und den Unterricht genutzt werden könnte. Das Präventionsprogramm „Fit für die Schule“ der AOK Rheinland bot die Möglichkeit Fördergelder für eine zweitägige Fortbildung zu akquirieren. Die Förderzusage der AKO brachte nun in der vergangenen Woche einen Profi-Skatboarder ans Gymnasium nach Kreuzau, der die Sportfachschaft während einer zweitägigen Fortbildung auf die Boards gebracht hat.

Hierzu Herr Meuter: „Es war super spannend alle Basics dieser Sportart in Theorie und Praxis durchzugehen und gemeinsam mit dem erfahrenen Skate Coach Olaf Küsgens einen Plan zu entwickeln, wie Skateboarding in den Sportunterricht integriert werden kann. Ein echtes Pilotprojekt mit dem Ziel allen Schülern die Gelegenheit zu geben Skateboarding kennenzulernen und langfristig den Sport lokal auch über eine AG zu etablieren.“

22. September 2022 Autor:  Karsten Engelmann 0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Zur Desktop Ansicht wechseln