Schulleiter dankt erfolgreichen Wettbewerbsteilnehmern

Im alljährlich stattfindenden Bundeswettbewerb Fremdsprachen bearbeiten Schüler anspruchsvolle und umfangreiche Aufgaben in einer oder zwei Fremdsprachen. In diesem Jahr nahmen elf Kreuzauer Gymnasiasten an diesem Wettbewerb teil. Einer von ihnen, Marc Grünberg, war dabei so erfolgreich, dass er zu den landesweiten Preisträgern gehörte. Er hatte bereits am 25. Juni seine Urkunde aus der Hand von Schulministerin Sommer entgegennehmen dürfen. Michael Niestroy erhielt eine Ur-kunde und einen Gutschein als ersten Preis im schulinternen Chemiewettbewerb und eine Urkunde für seine erfolgreiche Teilnahme am landesweiten Wettbewerb „Che-mie entdecken“.

Erst nach den Sommerferien werden, so Schulleiter Röther, die Urkunden an die 25 erfolgreichen Absolventen des Französich-Sprachdiploms DELF übergeben werden können. Mittlerweile zum dritten Mal hatten sich Schüler des Gymnasiums Kreuzau nach intensiver Vorbereitung dieser offiziellen Prüfung durch das Institut Francais unterzogen.

19. Juni 2006 Autor:  Martin Dieckmann 0 Kommentare

Zur Desktop Ansicht wechseln