Schüler geraten bei Ballsuche auf Abwege

Der Golf Club stellt die Übungseinrichtungen, den Platz und die Bälle zur Verfügung, die VcG die komplette Ausrüstung sowie den Bustransfer und das Trainerteam Spiekerhoff die Golflehrer. Für alle teilnehmenden Schülerinnen und Schüler ist die AG kostenlos.
Ziel von „Abschlag Schule“ ist es, möglichst viele Schüler für den Golfsport zu begeistern. Dabei werden gleichzeitig die motorischen Fähigkeiten der Schüler gefordert und eine weitere Steigerung der Attraktivität des Schulsportes erreicht. Aber auch die beteiligten Vereine haben Vorteile durch diese Kooperation: Sie können Talente suchen und gleichzeitig das Image der Sportart Golf aufpolieren.
Neben der Schulung der verschiedenen Schlagtechniken wird Theorie und Etikette des Golfsports unterrichtet. Am Ende der 40 Unterrichtsstunden steht eine Abschlussprüfung, in der Zielgenauigkeit, Weite und Technik sowie Kondition, Theorie und Etikette in Praxis und Theorie gefordert werden.
Für das laufende Schuljahr 2003/04 stehen die Teilnehmerinnen und Teilnehmer bereits fest. Jeder, der Interesse hat, sollte sich schon einmal den nächsten Termin im Kalender anstreichen. R. Gath

23. April 2004 Autor:  Martin Dieckmann 0 Kommentare

Zur Desktop Ansicht wechseln