Regeln zur Handy-Nutzung in die Schulordnung aufgenommen

Keine Handy-Nutzung auf dem Gelände des Schulzentrums Kreuzau – diese Regel bestand bisher auf der Basis eines Briefs an die Eltern, den die Schulleitung verschickt hatte. Damit die Regeln allen bekannt sind, die in unserer Schule lernen und arbeiten, hat die Schulleitung jetzt eine entsprechende Passage in die Hausordnung aufgenommen: „Die Benutzung von Handys ist im Schulgelände generell untersagt. Die Geräte sind also ausgeschaltet und werden innerhalb des Gebäudes auch nicht während der 10-Minuten-Pausen genutzt. Generell ist die Aufnahme von Videos zum Beispiel mit Handys in der Schule, also auch auf dem Schulhof nicht zugelassen. Weiterhin sollen im Schulgelände keine Musikabspielgeräte wie zum Beispiel MP3-Player genutzt werden. Aufgrund einer Vereinbarung der drei Schulleitungen des Schulzentrums gelten diese Regelungen für alle Schüler im Schulzentrum.“

Ein Handy bringt fast jede Schülerin und jeder Schüler mit ins Gebäude - das ist auch weiterhin in Ordnung, solange die Geräte ausgeschaltet bleiben.

Ein Handy bringt fast jede Schülerin und jeder Schüler mit ins Gebäude - das ist auch weiterhin in Ordnung, solange die Geräte ausgeschaltet bleiben.

Viele unserer Schüler nutzen ihre Handys, um die Uhrzeit abzulesen. Deshalb plant die Schulleitung, in allen Räumen Uhren aufzuhängen.

10. Februar 2012 Autor:  Martin Dieckmann 0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Zur Desktop Ansicht wechseln