Ohne Niederlage zur Landesmeisterschaft

Insgesamt 13 Teams auf 3 Turnieren wurden in den vergangenen Wochen ohne eigene Niederlage besiegt. Der Lohn der harten Arbeit – die Qualifikation für die Landesmeisterschaft am 13. Juni in Essen!
Harte Arbeit gegen die Hitze, harte Arbeit gegen den oft böigen Wind und harte Arbeit gegen immer stärkere Gegner, denn für die Turniere auf den nächst höheren Wettkampfebenen qualifizieren sich immer nur Turniersieger! Ein einziges verpatztes Turnier bedeutet das sofortige Ausscheiden aus der Meisterschaftsrunde.

Einziger Wermutstropfen für die im Herbst beginnenden Hallenmeisterschaften und den Dürener Beach Cup: Das Ausland ist an unseren Mädels interessiert – Lisa wurde für 1 Saison von England gekauft, Nina W. für 1 Saison von Neuseeland und die leider immer noch verletzte Ann-Kathrin Krämer gleich für 2 Saisons von Australien.
Bis ihr 2008 wieder bei uns seid drücken wir euch die Daumen, dass ihr bei eurem Auslandsaufenthalt gesund bleibt und wünschen uns, dass ihr euch dann und wann mal meldet! … aber vorher spielen wir (mindestens) noch die NRW-Landesmeisterschaft, der einzig verbliebenen (extrem hoch gehängten) Hürde vor dem Bundesfinale in Berlin.
Ralf Gath

31. Mai 2007 Autor:  Martin Dieckmann 0 Kommentare

Zur Desktop Ansicht wechseln