News from the US – Viermonatiger Besuch geht dem Ende zu

Von Michelle Saß

Jetzt sind es nur noch ein paar Wochen, bis mein USA-Abenteuer zuende ist und wenn ich darüber nachdenke, dass ich schon bald im Flieger zurück nach Deutschland sitze, werde ich ganz traurig.

Familienfoto mit den Gasteltern.

Familienfoto mit den Gasteltern.

Ich habe hier so viele tolle Menschen getroffen, Freunde gefunden und einige wunderschöne Orte besucht, wir zum Beispiel New York und New Jersey oder auch Boston.
Außerdem ist meine Gastfamilie, die sich immer unglaublich fürsorglich und nett um mich gekümmert hat, mir so ans Herz gewachsen, dass ich mir gar nicht vorstellen kann sie eine lange Zeit nicht mehr zu sehen.

Unsere Schülerin auf dem Football-Feld.

Unsere Schülerin auf dem Football-Feld.

Die Schule, die erstmal extrem ungewohnt und anders als in Deutschland war, ist völlig normal geworden und hat das Einleben um einiges erleichtert, da man dort Konakte knüpfen konnte und ich zum Beispiel dem Cheerleading-Team beigetreten bin.
Ich hatte beziehungsweise habe hier in Amerika so eine unglaubliche und unvergessliche Zeit und ich werde auf jeden Fall versuchen nächstes Jahr wiederzukommen, um alle wiederzusehen.

06. Dezember 2014 Autor:  Martin Dieckmann 0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Zur Desktop Ansicht wechseln