Neues Medienscout-Team an den Start gegangen

Die neuen Medienscouts unserer Schule waren vom 12. bis zum 14. September gemeinsam in der Jugendherberge in Schmidt, um sich in Sachen Medien und die Arbeit ihres Teams fortzubilden. Die Idee hinter dem Projekt: Schülerinnen und Schüler erweitern ihre Fähigkeiten rund um Handy-Apps, Urheberrechte und Internet-Nutzung, um dann Gleichaltrige weiterzubilden. Dies wurde ermöglicht durch die großzügige Unterstützung unseres Fördervereins. Unsere Schülerinnen Amelie und Katharina waren dabei und berichten über die Medienscouts-Fahrt 2019:

Am vergangenen Wochenende waren die neuen Medienscouts in Schmidt in der Jugendherberge, um zu lernen, was man als Medienscout alles macht. Nachdem wir in der Jugendherberge angekommen waren und unsere Zimmer bezogen hatten, ging es mit dem Programm los. Wir starteten mit einigen Kennenlernspielen. Am Donnerstag hatten wir erstmal etwas Freizeit, aber am nächsten Tag ging es dann richtig los.

Hochmotiviert startete das neue Medienscouts-Team des Gymnasiums Kreuzau in die gemeinsame Arbeit – auch dank der Finanzierung durch den Förderverein.

Wir sollten lernen, frei vor Gruppen zu sprechen. Also haben die Lehrer für uns Zettel vorbereitet, auf denen diverse Themen standen, über die wir ein Referat gehalten haben. Wir wurden in drei Gruppen aufgeteilt. In jeder Gruppe war ein Lehrer, der aufschrieb, was wir verbessern könnten und was gut war. Um das Referat vorzubereiten hatten wir um die 45 Minuten Zeit und für diese kurze Zeit hat es jeder super gemeistert.

Zu Anfang ging es auch darum, einander besser kennenzulernen und vor der Gruppe frei zu sprechen.

Es wurde oft in Gruppen oder 2-Teams gearbeitet, damit wir lernen alle zusammen zu arbeiten, obwohl wir uns nicht so gut kannten. Bei vielen Themen haben die Medienscouts mit I-Pads gearbeitet. Auch wenn es sich wie ein ganz normales Unterrichtsprogramm anhört, war es komplett anders. Nach dem Mittagessen sind wir alle zusammen zum Rursee gewandert. Es war wunderschön und hat jedem super gut gefallen. Am Samstag, dem letzten Tag, hieß es für uns alle Abschied nehmen. Doch als Feedback von uns allen kann man nur sagen, dass es eine wunderschöne und lehrreiche Fahrt war.

Das Neue Medienscouts-Team des Gymnasiums Kreuzau besteht aus Aaron, Amelie, Chiara, Felix, Henrik, Inga, Jolie, Jonas, Katharina, Liana, Lina, Magnus, Marie, Nele Sch., Nele St., Nicolas, Ricardo, Sasha, Herrn Heckroth, Frau Mahlberg, Frau Stormberg-Weiler und Herrn Weber.

22. September 2019 Autor:  Martin Dieckmann 0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Zur Desktop Ansicht wechseln