Mit Abstand die Besten – oder: Maske auf und ABIns Leben!

Herzliche Einladung zu einer etwas anderen 

Feier zur Übergabe der Abiturzeugnisse

am Donnerstag, dem 25.06.2020 ab 17 Uhr im Innenhof des Schulzentrums

Liebe Abiturient*innen, liebe Eltern,

die Letzten kämpfen noch quasi bis zur letzten Minute um den erfolgreichen Abschluss oder eine Verbesserung ihrer Noten, aber wir laden jetzt schon herzlich ein zu unserer etwas anderen Abiturfeier. Wir freuen uns darauf, in einem feierlichen und sicherlich stimmungsvollen Rahmen euch, liebe Abiturient*innen, eure Zeugnisse übergeben und Ihnen, liebe Angehörige, eine Teilnahme auf Distanz ermöglichen zu können.

Auch wenn manche Meldungen in den Medien in den letzten Tagen den Eindruck entstehen lassen konnten, es gebe nun keine Einschränkungen mehr, so gilt für unsere Zeugnisübergabe angesichts der Zahl von mehreren Hundert Teilnehmer*innen, dass die Abstandsregelungen nach wie vor beachtet werden müssen. Wir sind froh, dass wir – auch durch das freundliche Entgegenkommen der Leitung der Sekundarschule – unsere Idee einer Feier mit den Angehörigen an den Fenstern rund um den Innenhof in die Tat umsetzen können.

Wir bitten alle, die nachstehenden Regelungen zu beachten und so dazu beizutragen, dass es einerseits eine harmonische Feier werden wird, an die sich alle gerne und noch lange erinnern, und andererseits gerade angesichts der zuletzt wieder zumindest lokal auffälligen schnellen Ausbreitung des Virus niemand einem gesundheitlichen Risiko ausgesetzt wird.

  • Ab 16.30 Uhr steht auf dem roten Teppich auf dem Außenschulhof  ein Fotograf bereit, der Fotos der Abiturient*innen mit ihren bis zu drei Angehörigen oder Begleitpersonen macht.
  • Alle betreten bitte in den Gruppen aus Abiturient*innen und Angehörigen den Außenschulhof über das Tor in Richtung Festhalle, folgen dann den Markierungen und halten dadurch von anderen Familien Abstand, dass sich immer in jedem der großen an den Klinkersteinen erkennbaren Quadraten nur eine Familie aufhält, während sie auf das Foto wartet.
  • Nachdem das Foto gemacht wurde, trennen sich die Abiturient*innen von ihren Begleiter-Gruppen und begeben sich durch die Durchgangshalle zu den festgelegten und namentlich markierten Sitzplätzen im Innenhof.
  • Die Begleiter-Gruppen der Schüler*innen mit den Nachnamen Beckmann bis Matuschke begeben sich durch den Eingang an der Schulstraße, die der Schüler*innen mit den Nachnamen Meßner bis Wollbrandt über den Eingang Am Wassergarten zu den ihnen zugewiesenen Fenstern bzw. den Plätzen am Rand des Innenhofs.
  • An den Eingängen und auf den einzelnen Etagen helfen Ihnen unsere freundlichen Platzanweiser*innen, Ihre Plätze zu finden. Wir bitten um Verständnis dafür, dass wir aufgrund der Vorschrift zur Nachverfolgbarkeit diese Plätze vorgeben müssen (und diese zwar alle einen Blick auf den Innenhof bieten, der aber nicht von allen Plätzen gleich gut sein kann.) In den Räumen bzw. am Eingang zu den Plätzen im Innenhof tragen dann bitte alle die Namen der Begleitpersonen in eine Liste ein.
  • Wir bitten alle darum, auch in den Räumen die Plätze an den jeweils vorgegebenen Fenstern einzunehmen und zwischen den Begleiter-Gruppen Abstand zu halten.
  • Für die Abiturient*innen und die Lehrer*innen stellt die Vorbereitungsgruppe an den Plätzen Mineralwasser bereit. Die anderen Gäste bitten wir angesichts der vorhergesagten hochsommerlichen Temperaturen, sich – selbstverständlich alkoholfreie – Getränke mitzubringen.
  • Für die Abiturient*innen gibt es über Teams noch eine Information zum Sitzplan im Innenhof und zu den Wegen der einzelnen Leistungskurse zur Zeugnisübergabe auf der Bühne. Alle machen sich bitte mit den Planungen dafür vertraut, damit die Reihenfolge mit der Sortierung der Zeugnisse übereinstimmt und es keine unnötigen Verzögerungen gibt.
  • Nach einem sehr kurzen „Programm“ und der leistungskursweisen Ausgabe der Zeugnisse und einem kleinen „Finale“ verlassen dann bitte alle das Gebäude auf dem gleichen Weg, wie sie es betreten haben, d.h. die Abiturient*innen gehen durch die Durchgangshalle und über den Außenschulhof, die Besucher*innen über die Ausgänge an der Schulstraße und Am Wassergarten.
  • Auf den Wegen im Gebäude tragen bitte alle Gäste eine Mund-Nasen-Schutzmaske, die abgelegt werden kann, wenn Sie Ihren Platz an dem jeweiligen Fenster bzw. im Innenhof eingenommen haben. Die Abiturient*innen benötigen keine Maske, da wir die Plätze und die Wege auf die Bühne und zurück mit dem vorgeschriebenen Abstand einrichten können. (Für eine eventuelle Beteiligung an Auf- und Abbauarbeiten sollten aber alle eine Maske dabei haben.)

Wir sind sicher, dass es am Donnerstag eine für alle schöne Feier geben wird, und danken schon jetzt Ihnen und euch allen dafür, dass alle ihren Beitrag dazu leisten.

Mit freundlichen Grüßen

Marion Grundner      Wolfgang Arnoldt

22. Juni 2020 Autor:  Wolfgang Arnoldt 0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Zur Desktop Ansicht wechseln