Letzter Akt der Abiturprüfungen hält Kollegium auf Trab – unterrichtsfreie Tage Mitte Mai

Gleich zwei Abitur-Jahrgänge machen Mitte Mai ihre mündlichen Prüfungen. Das bedeutet für die je drei Mitglieder einer Prüfungskommission viel Arbeit. Sie gestalten Prüfungsaufgaben und -material, prüfen diese in Sitzungen des sogenannten Fachprüfungsausschuss und prüfen dann bis zu zehn Schülerinnen und Schüler pro Tag. Für Unterricht bleibt da keine Zeit. Deshalb fällt am Donnerstag, 16. Mai, und am Freitag, 17. Mai, der Unterricht am Gymnasium Kreuzau komplett aus.

Was im Unterricht noch an der Tafel stand, müssen unsere Abiturienten zur mündlichen Prüfung im Kopf mitbringen.

Was im Unterricht noch an der Tafel stand, müssen unsere Abiturienten zur mündlichen Prüfung im Kopf mitbringen.

Am Mittwoch, 15. Mai gibt es nachmittags Abitur-Prüfungen. Ob der jeweilige Nachmittagsunterricht stattfindet, können unsere Schülerinnen und Schüler auf dem Vertretungsplan nachsehen.

03. Mai 2013 Autor:  Martin Dieckmann 0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Zur Desktop Ansicht wechseln