Kooperationsprojekte für 2001/2002 beschlossen

Beim 2. Treffen der Arbeitsgruppe „Kooperation Schule und Unternehmen der Region“ am vergangenen Montag, dem 18.06.01 kamen die Beteiligten von KURS, AKZO und dem Gymnasium Kreuzau ein gutes Stück voran und beschlossen für das nächste Schuljahr vier gemeinsame Projekte.
Für das 1. Halbjahr haben folgende Themen Priorität:
Fach Chemie: Analytische Verfahren im Rahmen des Unterrichts der 11.
Dieses Thema soll in Form von Unterricht im Unternehmen
stattfinden. Herr Dr. Michalski (Gymnasium Kreuzau) würde dieses Thema gerne mit den beiden Grundkursen erarbeiten. Ansprechpartner im Unternehmen AKZO ist Herr Dr. Wallfahrer.
Fach Englisch: Business English in Jahrgangsstufe 13. Ansprechpartner sind Herr Dr. Ebbighausen (Fa. AKZO) und Herr Pütz (Gymnasium Kreuzau)
Fach Musik : Vertonung eines Naturfilms über die Eifel, betreut durch Frau Zöllner (Gymnasium Kreuzau)
Fach Sozialwissenschaften: Frau Steven (Gymnasium Kreuzau) möchte eine Unterrichtsreihe zum Thema Umstrukturierung der Firma AKZO in Düren durchführen.
Bereich Berufsorientierung: Herr Fischer (Gymnasium Kreuzau) möchte im Rahmen der Berufsorientierungswoche Experten aus der Firma AKZO in die Schule einladen und es soll ein Bewerbertraining stattfinden in Zusammenarbeit mit der Personalabteilung von AKZO.
Weiterhin verständigte man sich darauf, dass die Unterzeichnung der
Kooperationsvereinbarung in einem „würdigen“ Rahmen stattfinden soll.
Als Termin wurde der 04.10.2001 festgelegt.

18. August 2007 Autor:  Martin Dieckmann 0 Kommentare

Zur Desktop Ansicht wechseln