"Königskinder" – eine Inszenierung des Literaturkurses der Jgst. 12

Nicht einmal drei Wochen ist es her, dass im Gymnasium Theater geboten wurde, da steht schon die nächste Aufführung an: Der Literaturkurs der Jgst. 12 zeigt unter der Leitung von B. Mertens Georg Seidels „Königskinder“. Zum Stück: Es ist Wandertag: Fräulein Hofrichter und ihr Schützling Katja, die Prinzessin von Hochdrobenland, wollen Hochobenland einen Besuch abstatten, denn „man lernt in der Fremde sein Varterland noch besser lieben“, so die von der Prinzessin auswendig daher gesagte Weisheit. Die beiden Königreiche, Hochobenland und Hochdrobenland, sind durch eine tiefe Schlucht voneinander getrennt, die Holzbrücke, die über die Schlucht führt, wird von Dornheim auf der einen und Kaltofen auf der anderen Seite bewacht. Auf ihrem Ausflug lernt Katja Peter, den Prinzen von Hochobenland, kennen und die beiden verlieben sich ineinander…
Vorstellungen am:
Dienstag, 09. Juli 2002
Mittwoch, 10. Juli 2002
Donnerstag, 11. Juli 2002
jeweils um 19.30 Uhr im Mehrzweckraum des Gymnasiums

18. August 2007 Autor:  Martin Dieckmann 0 Kommentare

Zur Desktop Ansicht wechseln