Kinderschutz im digitalen Zeitalter: Veranstaltungshinweis

„Kinder fangen immer früher an, sich selbstverständlich digital zu bewegen … und wissen häufig nicht genügend darüber, wie sie sich schützen können. Aufgrund ihrer Unbefangenheit und Naivität können sie die Gefahren, die das Internet auch mit sich bringt, oft nur unzureichend erkennen.“

So heißt es in der Ankündigung einer Veranstaltung von basta! e.V. Düren und der Initiative innocence in DANGER an interessierte Eltern und  Lehrkräfte. Für Montag, den 23.04. laden die Initiativen ein zu einem Vortrag mit Gespräch von 17 – 19 Uhr in die Sakristei der evangelischen Gemeinde zu Düren.

Genauere Informationen – und die Bitte um eine vorherige Anmeldung – finden Sie im Ankündigungs-Flyer.

 

11. April 2018 Autor:  Wolfgang Arnoldt 0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Zur Desktop Ansicht wechseln