Jede/r kann helfen: Initiative zum Mundschutz-Nähen

Auch wenn Handarbeit nicht zum Fächerkanon unserer Schule gehört: Vielleicht mag ja der oder die eine oder andere sich einmal in die Benutzung der Nähmaschine einweisen lassen und dann mithelfen, dass Arztpraxen, Krankenhäuser, Pflegeeinrichtungen usw. möglichst schnell mit den dringend benötigten Mengen an Mund-Nase-Masken versorgt werden.

Eine private Dürener Initiative hat einen entsprechenden Aufruf gestartet. Den Hinweis von Gerda Rubel auf diese tolle Idee geben wir gerne weiter. Ein Klick auf das Bild öffnet die PDF Datei mit allen Details und den Nähanleitungen.

Danke an alle, die sich beteiligen!

30. März 2020 Autor:  Wolfgang Arnoldt 0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Zur Desktop Ansicht wechseln