Handballerinnen werden Zweite trotz Niederlage im Auswärtsspiel

Bei den Schulmeisterschaften im Handball hat die Mädchenmannschaft des Gymnasiums Kreuzau den zweiten Platz in der Bezirkshauptrunde belegt. Im Team sind Sarah Schneider, Anabel Schmidt, Isabell Teuber, Eva Schröder, Caroline Rücker, Johanna Zillikens, Lena Delhaes und Laura Lottko – alle aus der Klasse 7c. Betreuer der Mannschaft sind Sebastian Körfges, Michael Flossdorf und Sportlehrerin Andrea Feucht.

Gegner unserer Mädchen war am 17. Januar eine Mannschaft aus Mechernich. Zur Halbzeit lag unser Team mit 6 : 9 zurück. Der Abstand zum Gegner vergrößerte sich im Lauf der zweiten Halbzeit auf einen Endstand von 11 : 16 für die Mechernicher. Trotzdem: Die Homepage-AG gratuliert zum zweiten Platz!

24. Januar 2013 Autor:  Martin Dieckmann 0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Zur Desktop Ansicht wechseln