Fahrplanänderungen für die Buslinie 211 – Aktualisierung vom 30.01.

Die DKB hat mitgeteilt, dass wegen einer Vollsperrung der L 250 zwischen Drove und Thum der Fahrplan für die Linie 211 vom 28.01.2019 an für ca. drei Monate geändert werden muss.

Wegen der Schwieirgkeiten an den ersten Tagen der Sperrung hat die DKB die Regelungen noch einmal verändert. Veränderungen sind kursiv gesetzt. (Die Abfahrtszeiten bleiben unverändert.)

  • In Muldenau wartet ein Bus morgens auf den Bus aus Wollersheim. Dieser fährt dann durch nach Kreuzau und hält nicht mehr in Thum.
  • In Thum holt ein weiterer Bus morgens die Schüler*innen an der Haltestelle Thum Schule in Richtung Berg ab.
  • Die Haltestelle „Am Sandberg“ in Drove in Richtung Berg wird nicht mehr angefahren. Eine Ersatzhaltestelle „In der Britz“ wird stattdessen angefahren.
  • Die morgendlichen Abfahrtszeiten müssen vorgezogen werden:
    • In Embken von 6.54 auf 6.50 Uhr
    • In Muldenau von 6.55 auf 6.51 Uhr
    • In Berg von 7.15 auf 7.10 Uhr
    • In Thuir von 7.19 auf 7.14 Uhr
  • Die Änderungen sind auch auf den gelben Fahrplänen an den Haltestellen ausgehängt.
  • Auf der Heimfahrt am Mittag bzw. Nachmittag muss teilweise ein Pendelbus zwischen Berg und Thum genutzt werden. Darüber informieren entsprechende Ansagen des Busfahrers.

Die DKB bittet für eventuell entstehende Verspätungen um Verständnis.

24. Januar 2019 Autor:  Wolfgang Arnoldt 0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Zur Desktop Ansicht wechseln