Facharbeitssaison startet am Montag – Leitfaden jetzt online

Bis zu fünf Facharbeiten pro Nase betreuen Lehrerinnen und Lehrer des Gymnasiums Kreuzau in den kommenden Wochen. Drei offizielle und meist mehrere inoffizielle Gespräche werden die Betreuer mit jedem ihrer Autoren führen, ehe die Arbeiten geschrieben sind.

Auch diese Schülerinnen der Jahrgangsstufe 12 legen spätestens an diesem Wochenende ein Thema für ihre Facharbeit fest.

Auch diese Schülerinnen der Jahrgangsstufe 12 legen spätestens an diesem Wochenende ein Thema für ihre Facharbeiten fest.

Die ersten dieser Gespräche haben in dieser Woche stattgefunden, denn schon am kommenden Montag, 17. Januar, geben die Schüler der Jahrgangsstufe 12 ihre verbindlichen Themenformulierungen bei ihren Stufenkoordinatoren ab. Vom 14. Februar bis zum 4. April schreiben unsere 12er dann an ihren bis zu zwölf Seiten langen Texten. Ihr Ziel: Ähnlich einer Seminararbeit untersuchen die Facharbeiten eine wissenschaftliche Fragestellung.

In diesem Jahr untersucht eine Schülerin beispielsweise die Folterskandale, in die die US-amerikanischen Geheimdienste nach dem 11. September 2001 verwickelt waren. Eine Andere wird sich mit den Vor- und Nachteilen des in diesem Schuljahr im Testlauf befindlichen 70-Minuten-Modell befassen. Die Autorin plant eine Umfrage unter Schülern der Unter-, Mittel- und Oberstufe.

Die Facharbeiten sollen die Autoren auf wissenschaftliches Arbeiten an Hochschulen vorbereiten. Deshalb gibt es klare formale Vorgaben, zusammengefasst in einem Leitfaden. Wir wünschen allen, die jetzt ihre Arbeiten in Angriff nehmen, viel Erfolg.

13. Januar 2011 Autor:  Martin Dieckmann 0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Zur Desktop Ansicht wechseln