Erster Platz beim Vorlesewettbewerb auf Kreisebene

Acht Schüler*innen aus dem südlichen Kreis Düren haben in diesem Jahr ihre Beiträge für den Vorlesewettbewerb als Video aufgenommen, darunter auch Leonie Stöcker aus unserer 6a. Das war zwar nicht dasselbe wie ein Wettbewerb auf der Bühne vor Publikum – dennoch entstanden offenbar beeindruckende Lesungen: „Ihr habt es geschafft, uns mit Euren Beiträgen für die Geschichten zu begeistern,“ schrieb die Jury hinterher an die Teilnehmer*innen.



Unsere Vertreterin beim diesjährigen Vorlesewettbewerb aus der 6a erhielt ihren Buchpreis mit ihrer Siegerurkunde per Post.

Leonie konnte offenbar am meisten begeistern: Sie erreichte den ersten Platz und darf jetzt am Bezirkswettbewerb teilnehmen. Diese Entscheidung trafen die Leiterin der Kinder- und Jugendbuchabteilung der Stadtbücherei Nellessen, Michael Treubig, Mitarbeiter in der Kinder- und Jugendbuchabteilung und Imke Grenzdörffer für den Förderverein der Stadtbücherei.

Der Vorlesewettbewerb des Deutschen Buchhandels steht unter der Schirmherrschaft des Bundespräsidenten und zählt zu den größten bundesweiten Schülerwettbewerben. Rund 600.000 Schülerinnen und Schüler beteiligen sich jedes Jahr. Mitmachen können alle sechsten Schulklassen. Wer gerne liest und Spaß an Büchern hat, ist eingeladen, sein Lieblingsbuch vorzustellen und eine kurze Passage daraus vorzulesen. Am 17. März drücken wir alle Leonie die Daumen, wenn die Einreichfrist für den Bezirksentscheid beginnt.

25. Februar 2021 Autor:  Martin Dieckmann 0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Zur Desktop Ansicht wechseln