Eine spannende Homecoming-Woche

Die South Dorchester High School bereitetet sich eine abwechslungsreiche Woche lang auf die Homecoming-Events vor, deren Höhepunkt das erste Heimspiel der Footballmannschaft ist.

Ein Artikel von Lukas Wolff, Felix Lutz und Niklas Maubach:

Während der ersten Woche unseres Aufenthalts in Cambridge bereiteten sich die Schüler und Lehrer der South Dorchester High School auf die Homecoming-Tage vor. Sie ist mit der Mottowoche unserer Abiturienten zu vergleichen, wobei alle Schüler der Schule jeden Tag ein anderes Motte hatten. Am letzten Tag der Woche schmückten Sie die Turnhalle und veranstalten eine „Pep-Rally“, welche die Footballspieler und Fans für ihr Spiel motivieren sollte. Bei dieser Ralley wurden verschiedene Spiele veranstaltet, bei denen alle vier Jahrgangsstufen der High School gegeneinander antraten. Motivation und Spass standen hier im Mittelpunkt.

Am Abend des selben Tages fand das erste Football-Spiel der Saison auf eigenem Territorium statt, wozu zahlreiche Zuschauer erschienen um ihre Mannschaft zu unterstützen. Das Spiel wurde erfolgreich mit 28:21 beendet.

So stand dem Home-Comingball am darauffolgendem Tage nichts mehr im Wege. Die Turnhalle war wieder schön geschmückt und eine DJ spielte Musik! Nachdem alle angemeldeten Gäste erschienen waren ging der Ball richtig los. Alle, vorallem die Jungs, hatten ihren Spaß  und waren von der Tanzart der Amerikaner begeistert.

Es war eine schöne und abwechslungsreiche Woche und der Schulball war eine Veranstaltung, die auch für unserer Schule eine Bereichung wäre.

09. Oktober 2012 Autor:  Karsten Engelmann 0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Zur Desktop Ansicht wechseln