Applaus für Mathe- und Chemie-Preisträger

Wer über den Unterricht hinaus etwas leistet, soll auch entsprechende Anerkennung bekommen. Deshalb hat das Gymnasium Kreuzau unter anderem damit begonnen, die Teilnahme an einer unserer zahlreichen Arbeitsgemeinschaften nicht mehr auf dem Zeugnis zu vermerken, sondern mit einem separaten Zertifikat fürs Portfolio des jeweiligen Schülers zu bescheinigen. So kommt es, dass auf den zum Schuljahresende 2012/ 13 ausgegebenen Zeugnissen nur in Ausnahmefällen Vermerke über besondere Aktivitäten stehen.

Über die separaten Bescheinigungen hinaus will das Gymnasium Kreuzau den Gewinnern von Chemie-, Mathematik- und Sport-Wettbewerben mehr Wertschätzung zeigen als früher. Deshalb wurden Urkunden und Preise nicht einfach mit den Zeugnissen am Schuljahresende verteilt: Im vollbesetzten Forum applaudierten alle Jahrgangsstufen, die an Wettbewerben teilgenommen hatten, ihren Besten. Da waren zum Beispiel die Gewinner des Chemie-Wettbewerbs „Oh du dickes Ei!“: Madita Fuchs, Annika Honert, Sabrina Klinkhammer, Joanna Köller, Robine Küthen, Katharina Lennartz, Christina Niestroj, Anna Schmitz, Hannah Schmitz, Melina Stamm und Anne Wolfram.

Für Gewinner beim Mathematik-Wettbewerb "Känguru" gab es auch Gesellschaftsspiele als Preis.

Für Gewinner beim Mathematik-Wettbewerb „Känguru“ gab es auch Gesellschaftsspiele als Preis.

143 Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufen 5 bis 9 hatten sich am Mathematik-Wettbewerb „Känguru“ beteiligt. Dafür gab es gleich doppelt Preise: Neben den offiziellen Preisträgern zeichnete die Fachschaft Mathematik des Gymnasiums Kreuzau mit Schulpreisen die Jahrgangsbesten aus. Die zweifach ausgezeichneten waren Yannick Roscher (5a), Mats Spölgen (5b), Lukas Meyer (6d), Pascal Lafarée (6d), Christian Klein (7a), Paul Lieberenz (7a) und Colin Krawczyk (9a). Weitere offizielle Känguru-Sieger sind Michael Körfgen (8b), Christina Niestroj (9b) und Carina Müller (8b).

Sportlehrerin Andrea Feucht überreichte außerdem Urkunden an erfolgreiche Teilnehmer der Schulmeisterschaften.

26. Juli 2013 Autor:  Martin Dieckmann 0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Zur Desktop Ansicht wechseln