Aktuelle Informationen: Workshops für Grundschüler, Kompensationstag am Freitag

Angesichts der weiterhin hohen Infektionszahlen im Kreis Düren und der zusätzlich aufgetretenen ersten Infektionsfälle in der Schulgemeinschaft haben wir uns entscheiden, die nach den Vorgaben für den November zunächst auf die zweite Dezemberwoche verschobenen Workshops für Schüler*innen der 4. Klassen der Grundschulen vorerst abzusagen.

Wenn die Entwicklung des Infektionsgeschehens es zulässt, können wir vielleicht im Januar noch einmal ein Angebot – auch für Informationsabende für die Eltern – machen. Über unsere Homepage geben wir alle eventuellen Veränderungen bekannt.

Über eure Grundschule bekommt Ihr, liebe Schüler*innen nächste Woche noch einen Gruß vom Gymnasium Kreuzau und ein wenig Informationsmaterial. Und für unserer Homepage stellen wir gerade eine neue Seite mit zahlreichen Informationen, Bildern und Filmen über unsere Schule zusammen, damit ihr und eure Eltern sich zumindest schon einmal digital ein umfassendes Bild vom Leben und Lernen am Gymnasium Kreuzau machen können.

Auch wenn es zunächst keine Veranstaltungen für Grundschüler*innen und deren Eltern geben kann, bleibt es bei dem unterrichtsfreien Kompensationstag am kommenden Freitag, dem 27.11.. Da die Schulkonferenz diesen schon im Juni beschlossen hatte und dies auch allen bereits vor und erneut nach den Sommerferien mitgeteilt worden war, hielten wir es im Sinne der Verlässlichkeit für richtig, diesen Tag nicht kurzfristig wieder zum Unterrichtstag zu erklären.

In Ergänzung zu unserer gestrigen Meldung über die ersten Fälle positiver Corona-Tests bei zwei Schüler*innen mussten wir gestern zudem drei Klassen darüber informieren, dass eine in diesen eingesetzte Lehrkraft positiv getestet wurde. Es geht ihr aber gut und wir drücken die Daumen, dass das so bleibt und schon kommende Woche nach dem Ende der Quarantäne der Unterricht wieder stattfinden kann. Nach Auskunft des Gesundheitsamtes besteht kein weiterer Handlungsbedarf, da alle Kontaktpersonen und die Lehrperson im Lehrerzimmer und im Unterricht konsequent ihre Maske getragen haben.

24. November 2020 Autor:  Wolfgang Arnoldt 0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Zur Desktop Ansicht wechseln