AG "Außerschulische Kontakte"

Am heutigen Tage konstituierte sich ein Arbeitskreis aus Lehrerinnen und Lehrern der Schule, der die vielfältigen Außenkontakte zu Unternehmen der Region koordinieren will. Ziel ist es, die Möglichkeiten zu außerschulischem Lernen zu vergrößern, zusätzliche Bildungsangebote zu finden und die Termine möglichst so zu koordinieren, dass einerseits die außerunterrichtlichen Begegnungen häufiger stattfinden, anderseits aber weniger Unterrichtsstörungen stattfinden. Die Kontakte zun AKZO NOBEL CHEMICALS sollen intensiviert werden, die Zusammenarbeit soll mit Hilfe des Unternehmens KURS ausgebaut werden.

17. August 2007 Autor:  Martin Dieckmann 0 Kommentare

Zur Desktop Ansicht wechseln