Mit Trompete und Saxophon aufs Dach – Weihnachtsständchen der Brass-AG

Einer schönen Tradition folgend hat unsere Arbeitsgemeinschaft Brass (im Englischen sind Brass-Bands Blechblas-Ensembles) am letzten Schultag vor Weihnachten ein Konzert vom Dach der Mensa aus gegeben. In früheren Jahren hatten sich unsere Trompeter, Posaunisten und Saxophon-Spieler in die geöffneten Fenster von Klassenräumen im ersten Stock gestellt, um den ganzen Schulhof während der Pause zu beschallen.

Bei unweihnachtlich milder Temperatur spielte unsere Brass-Arbeitsgemeinschaft deutsche und nordamerikanische Weihnachtslieder.

Bei unweihnachtlich milder Temperatur spielte unsere Brass-Arbeitsgemeinschaft deutsche und nordamerikanische Weihnachtslieder.

Eindruckvoller sieht die Formation jedoch aus, wenn sie in Reihe zu sehen ist – ohne störende Fensterrahmen. Obendrein waren die Musiker 2013 besonders zahlreich: Sogar unser Ex-Schüler Michael Nievelstein kam mit seinem Saxophon, um die Brass-AG zu unterstützen.

Nicht ganz "Vom Himmel hoch", aber immerhin vom Dach aus unterhielten Alexander Schmitz & Friends ihre Zuhörer.

Nicht ganz „Vom Himmel hoch“, aber immerhin vom Dach aus unterhielten Alexander Schmitz & Friends ihre Zuhörer.

29. Dezember 2013 Autor:  Martin Dieckmann 0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Zur Desktop Ansicht wechseln