„Locker, elegant – in’s Oberstufenland“ – 9. Klassen feiern ihren Abschlussball

Ein richtiger Ball sollte es werden – und zwar der erste seiner Art am Gymnasium Kreuzau. Das war die Idee, mit der die Klassensprecherinnen und Klassensprecher der neunten Klassen vor einigen Monaten auf die Mittelstufenleitung zukamen. Mittelstufenkoordinator Klaus Böhme nahm sich der Sache an, holte die Zustimmung der Schulleitung ein und begleitete im Weiteren das Vorbereitungsteam bei seiner Arbeit.

Abschlussball1

Am Freitag, den 29.05. war es dann so weit: Der größte Teil der Schülerinnen und Schüler war – in eleganter Kleidung und lockerer Stimmung – dabei, als um 17.30 Uhr in der Mensa zunächst nur für die Jugendlichen der Ball eröffnet wurde. In zwei schnellen Tanzkursen mit Lehrerin Andrea Esser hatten sie sich den Grundschritt und zahlreiche Figuren im Disco-Fox angeeignet, so dass dann alle gemeinsam in den „Ballsaal“ einziehen und einen Eröffnungstanz vorführen konnten.

Nachdem die Eltern gegen 20 Uhr hinzugekommen waren, gab es noch Präsentationen von Bildern aus den vergangenen 5 Jahren, vorgestellt und kommentiert von einzelnen Schülerinnen und Schülern – und natürlich noch einmal den Einzug der Tanzpaare und ihre Discofox-Vorführung. Bei alkoholfreien Getränken und von den Eltern vorbereiteten belegten Brötchen wurde dann noch bis spät in den Abend weiter getanzt, erzählt und gelacht.

Mittelstufenkoordinator Klaus Böhme und die anwesenden Lehrerinnen und Lehrer waren sich mit Schulleiter Wolfgang Arnoldt einig, dass unsere 9er mit der nahezu selbstständigen Organisation ihres Abschlussballs Beachtliches geleistet haben. Schon zu Beginn der Feier hatte Arnoldt das Engagement der Jugendlichen gelobt und erklärt , er hoffe, dass dies der Beginn einer neuen schönen Tradition am Gymnasium Kreuzau sein werde.

10. Juni 2015 Autor:  Wolfgang Arnoldt 0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Zur Desktop Ansicht wechseln