Alle Jahre wieder …

… erfreut unsere SV viele mit ihrer Nikolausüberraschung

Wie schon seit vielen Jahren kam auch heute wieder der Nikolaus ans Gymnasium Kreuzau. Und er hatte genügend Weckmänner dabei, um nicht nur unseren Schülerinnen und Schülern der Erprobungsstufe eine Freude zu machen.

img-20161206-wa0077

Der Nikolaus inmitten all der braven Schülerinnen und Schüler der 5. und 6. Klassen

Auch Hausmeister, Sekretärinnen und – natürlich – das  Lehrerkollegium waren wohl brav genug, um vom Nikolaus, alias SV-Lehrer Karsten Engelmann, und den vielen Helferinnen und Helfern der SV ein Dankeschön zu bekommen.

img-20161206-wa0021

„Darf ich ein Foto machen – sonst glauben mir meine Kinder das nicht!“ So die Reaktion von Kunstlehrerin Frau Brümmer, als der Nikolaus sie zu Beginn der Pause vor dem Eingang des Lehrerzimmers empfing. (Sie durfte!)

Nur: Ganz ohne Gegenleistung vergab das Nikolaus-Team der SV die Belohnungen nicht. Ebenso wie vorher beim Besuch in den Klassen 5 und 6 erwartete Nikolaus auch vom Lehrerkollegium ein adventliches Lied.

Und die erste Strophe von „Lasst uns froh und munter sein!“ gelang dann wohl zu seiner Zufriedenheit – zumindest ließ er danach noch Butter, Nusscreme und Marmelade da, damit die Weckmänner in der Pause noch besser schmeckten.

Wir freuen uns jetzt schon auf die nächste Initiative der SV: Den ebenfalls schon traditionellen Weihnachtsabend mit Musik und Texten zum Advent am 21.12.2016 – bitte vormerken!

06. Dezember 2016 Autor:  Wolfgang Arnoldt 0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Zur Desktop Ansicht wechseln