Sturmwarnungen – Danke für die gute Kommunikation

Herzlichen Dank für die erfolgreiche Weitergabe der Meldung zum Unterrichtsausfall am Montag. Angesichts der doch erheblichen Beeinträchtigungen des Nahverkehrs sowie mancher Straßensperrungen heute Morgen wäre trotz des Abflauens des Sturms ein sicherer Schulweg für alle nicht sichergestellt und geregelter Unterricht kaum möglich gewesen. Morgen. am Dienstag, dem 11.02. beginnt der Unterricht planmäßig um 7.45 Uhr.

Hier noch die Meldung von gestern Nachmittag:

Nachdem u.a. für alle Aachener und Kölner Schulen sowie die Gesamtschulen Mariaweiler und Langerwehe eine Schließung wegen der Sturmwarnungen verkündet wurde, haben in Abstimmung mit der Gemeinde Kreuzau und der Stadt Nideggen auch die Schulleitungen der Sekundarschule Kreuzau/Nideggen und des Gymnasiums Kreuzau entschieden, dass am Montag kein regulärer Unterricht stattfinden wird.

Für das Gymnasium Kreuzau bedeutet dies:

  • Nach Möglichkeit sollten Schülerinnen und Schüler aufgrund des Risikos des Schulweges und zu erwartender Beeinträchtigungen des Nahverkehrs sich nicht auf den Weg in die Schule begeben.
  • Für diejenigen Schüler*innen, die dennoch – z.B. wegen fehlender Betreuung zu Hause – in die Schule kommen, ist von 7.30 bis 15.10 Uhr ein Notdienst eingerichtet. Alle, die davon Gebrauch machen möchten, treffen sich ab 7.30 Uhr im Forum. Wer bereits früher kommt, hält sich bitte nicht auf dem Schulhof, sondern in der Durchgangshalle zum Innenhof auf.
  • Die Schüler*innen der Oberstufe sind verpflichtet, sich über Ihren Schulmail-Account und über Teams zu informieren, ob Aufgaben für das eigenverantwortliche Arbeiten hinterlegt wurden, und diese dann zu erledigen, um die Beeinträchtigung durch den Unterrichtsausfall möglichst gering zu halten.
  • Die Schüler*innen der 9. Klassen werden den „sturmfreien“ Tag sicher u.a. zur Abfassung ihrer Praktikumsberichte nutzen. Und auch für die Klassen 5 – 8 gibt es für viele sicher noch etwas, das nachgearbeitet, wiederholt oder geübt werden kann (oder muss).

Ich bitte alle, diese Information möglichst über die ihnen zur Verfügung stehenden Kanäle zu verbreiten, damit niemand sich in Unkenntnis der Schließung der Schule auf den risikoreichen Weg in die Schule begibt.

In Erwartung einer Entspannung der Wetterlage beginnt der Unterricht am Dienstag wie üblich um 7.45 Uhr. Sollte sich – z.B. aufgrund massiver Beeinträchtigungen des Nahverkehrs – daran etwas ändern, so werden wir an dieser Stelle so bald wie möglich weitere Informationen veröffentlichen. Bitte informieren Sie sich daher im Laufe des Montags über eventuelle Aktualisierungen.

In der Hoffnung auf Ihr und euer Verständnis für die im Interesse der Sicherheit der Kinder und Jugendlichen getroffene Entscheidung

08.02.2020, 17:00 Uhr, W. Arnoldt

07. Februar 2020 Autor:  Wolfgang Arnoldt 0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Zur Desktop Ansicht wechseln