Schulpflegschaft gibt Anregungen zur Elternarbeit

Die Schulpflegschaftssitzung am 11.6.01 befasste sich insbesondere mit der Zusammenarbeit zwischen Elternschaft und Schule. Allgemein lässt sich feststellen, dass die Elternschaft mit der Zusammenarbeit überwiegend zufrieden ist. Dennoch halten alle Seiten Bemühungen für sinnvoll, weitere Verbesserungen anzustreben. Dazu gab es verschiedene Vorschläge:

  • Eltern sollen ihre e-mail-Adresse in der Schule angeben können, damit sie schneller und kostengünstiger durch die Schule informiert werden können
  • Wichtige Informationen sollen in die Homepage der Schule eingestellt werden und per mailing-Liste verschickt werden
  • Die Elternvertreter wünschen die Einbeziehung in pädagogische Ganztagskonferenzen, damit der Diskussionsrückstand nicht so gravierend wird. Bei Themen wie z.B. "Schulzeitverkürzung" fühlen sie sich dadurch zu wenig informiert.
  • Die Eltern regten an, Berufe, die im Elternkreis ausgeübt werden, im Rahmen der Berufsorientierung für die Jgst. 9 und 10 vorstellen zu können
17. August 2007 Autor:  Martin Dieckmann 0 Kommentare

Zur Desktop Ansicht wechseln