Danke für ein „richtig schönes Fest“!

Auch wenn die Sponsorenwanderung von den morgendlichen Regenschauern beeinträchtigt wurde und es nach dem langen Spätsommer trotz pünktlichen Sonnenscheins ab 17 Uhr doch am Abend eher herbstlich frisch war: Nach allem, was man hören konnte, ist der Plan eines „richtig schönen Festes“ mit Live-Musik, leckerer Verpflegung und vielen guten Gesprächen und Begegnungen aufgegangen.

Ein ausführlicher Rückblick mit Bildergalerie folgt. Hier aber schon einmal das erste Dankeschön an die vielen Menschen, die zum Gelingen des Tages beigetragen haben – so wie es heute auch im Lehrerzimmer und beim Vertretungsplan aushängt. Verbunden natürlich mit dem Dank an unsere Gäste – Eltern, Verwandte, Freunde, Ehemalige und Wegbegleiter*innen unsere Schule – für ihren Besuch und die schöne gelöste Stimmung, in der wir zusammen feiern durften!

Danke für ein richtig schönes Fest… 

  • … zu allererst an Gerda Rubel und Philipp Forneas für die perfekte Planung, umsichtige Organisation und bewundernswerte Ruhe!
  • … an Holger Meuter und Martin Dieckmann für die logistische Meisterleistung der Organisation der Sponsorenwanderung!
  • … an alle meine Kolleginnen und Kollegen für das so verlässliche und ruhige „Abarbeiten“ von Gerda Rubels Aufgabenkarten und die so problemlose Erledigung der diversen besonderen Aufgaben!
  • … an alle Wanderbegleiter*innen fürs Durchhalten trotz widrigen Wetters, für die Ermutigung unserer Kinder und Jugendlichen und das Auffangen so mancher Probleme mit dem Wetter und der Kondition!
  • … an die Fachschaft Kunst für die zahlreichen besonderen Beiträge zum Gelingen – wie die Kunstaktion in Zerkall, die Galerie der Windlichter, und die Organisation der „menschlichen 25“ und des „Erstrahlens“ unserer Schule am Abend!
  • … an Jennifer Danecki, Luna Badur, David Peters und im Hintergrund Christian Ebbertz– und natürlich an Herrn Dr. Güntert und Wolfgang Röther – für den Talk auf dem roten Sofa!
  • … an unsere SV, Judith Weyermann und Tina Wittlinger für die Organisation und Betreuung des Spieleangebots für die jüngsten Gäste!
  • … an Herrn Dortu und Herrn Richter für die umsichtige und zuverlässige Unterstützung fast rund um die Uhr und an Frau Goffart und Frau Dauter für das Mitdenken, die Lösung so mancher Probleme und die Freundlichkeit auch im größten Stress !
  • … und schließlich an euch, liebe  Schüler*innen, die ihr so eifrig und zuverlässig zum Gelingen des Festes beigetragen habt – in den Auf- und Abbau-Teams der Oberstufe, beim Verkauf von Druckerzeugnissen (7a und 7b), Buttons (8c) und Losen (6a und 9a), im Technikteam und bei der technischen Umsetzung der Projektionen und der Foto- und Videodokumentation!
  • … und natürlich an alle, die mit ihren Wander-Kilometern sicher viel Geld für „Running for Kids“ und für die Schule erwandert haben!

Es ist einfach toll, wie diese Schule arbeitet, lebt – und feiert!

Danke an Sie und euch alle! W. Arnoldt

P.S.: Die Bildergalerie auf der Homepage und natürlich die Information über erwanderte Spenden folgen – ebenso wie die Liste der Gewinner-Lose bei der Tombola!

24. September 2018 Autor:  Wolfgang Arnoldt 0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Zur Desktop Ansicht wechseln